Mal schnell erklärt: die Kreuzblume

von 25. Juni 2016 Altes erhalten?

Eigentlich sagt der Name schon alles: eine Kreuzblume ist ein  – von der Seite gesehen – kreuzförmiges Ornament mit Blumen und Blättern. Sie bekrönt gotische Fialen (Ziertürmchen), Wimperge (Ziergiebel über Fenstern und Portalen) und Turmhelme, manchmal auch mehrere übereinander. kreuzblume

Kreuzblumen sind reich an Steinbildhauerkunst. Blüten und Blätter ranken eng am Stein, sie kriechen gleichsam nach oben, sie „krabbeln“  (mittelhochdeutsch), deshalb  nennt man diese floralen Elemnente auch Krabben.

Die Kreuzblume hat keine statische, sondern eine rein ästhetische Funktion als krönender Abschluss. Außerdem unterstützt sie das Streben nach oben, die Betonung des Vertikalen, das den gotischen Baustil bestimmt. Obwohl sie selbst ja „nur“ die Spitze eines Bauteils wie z.B. der Fialturms ist, kann eine Kreuzblume von beträchtlicher Größe sein: Die beiden auf den Haupttürmen des Kölner Domes sind gute 8 Meter hoch und haben einen Durchmesser von über 4 ½ Metern .

Habt Ihr schonmal eine Kreuzblume hergestellt?

Ja klar! Wenn wir eine Kirche oder ein anderes gotisches oder neogotisches Bauwerk restaurieren, müssen wir auch immer mal wieder fehlende oder zerstörte Kreuzblumen neu fertigen. Die letzte, die in unserer Werkstatt von  Steinmetzmeister Josef Kniesz gehauen wurde, bekrönt nun die Kapelle Mettlach.

 

Zeichnung kreuzblume 2 Zeichnung kreuzblume kreuzblume sandstein werkstatt  CIMG0295

Katja Hobler

About Katja Hobler

Katja Hobler probiert unheimlich gerne sich selbst und neue Dinge aus. Daher ist sie sehr dankbar, dass sie bei Natursteine Glöckner nicht nur für Strategie, Marketing und CSR zuständig ist, sondern noch für eine gute Handvoll anderer Bereiche.

2 Comments

  • Avatar Hauser sagt:

    Es müsste heißen: Hinterlassen Sie e i n e n Kommentar 😉
    Ich war heute in Mettlch am Alten Turm spazieren und habe ihre Reklame am Gebäude von V&B gesehen.
    Ich habe ein Haus aus 1933. Leider hat mein Vater in den 70ern die Sandsteinumrandungen der Fenster in der Straßenfassade abschlagen und die ganze Fassade mit Kacheln verputzen lassen. 🙁 – Ich habe 4 kleinere Fenster (ca. 80×110) im ersten Stock und zwei große Fenster (früher einmal Schaufenster von Opas Geschäft, die bis zur Hüfthühe zugebaut wurden) im Erdgeschoß. – Was koset das ungefähr, wenn ich das wieder in Sandstein herstellen lasse? 1. “Gerade”; 2. mit Verzierungen…..
    Auf ihren Fotos sehe ich überwiegend helleren Sandstein. Aber hier im Ort die alten Fassenden, da ist der Sandstein dunkelrot bis braun; das gefällt mir besser…. Kommt das vom Alter oder ist das ein anderes Material?

    • Katja Hobler Katja Hobler sagt:

      Liebe Frau Hauser,

      vielen Dank für den Hinweis. Da wir keine Pauschalpreise machen, kann ich Ihnen auf die Schnelle leider keine Auskunft geben. Ich melde mich aber gerne per E-Mail bei Ihnen.
      Zur Frage der Materialfarbe: Das kommt drauf an 😉 Nämlich entweder auf die Farbe des bereits am Bauwerk verwendeten Materials oder auf Ihren Geschmack. Wir führen die unterschiedlichsten Sandsteine aus unserer Region, die Farben gehen von hellgrau bis tiefrot. Da ist sicher auch was für Sie dabei.
      Herzliche Grüße, Katja Hobler

Hinterlassen Sie ein Kommentar